Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Breitling: Chronomat-Modelle punkten mit Zielstrebigkeit und Glamour

Breitling hat die Kollektion der Chronomat-Modelle auf Frauen ausgeweitet. Laut der Manufaktur ist das Modell vor allem für moderne Frauen gedacht, die ihre eigene Sicht auf die Welt haben und sie dementsprechend neu gestalten.

Die Chronomat ist Breitlings universelle Sportuhr für jede Gelegenheit. Sie ist seit 1984 erhältlich und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Damals markierte sie die Rückkehr des mechanischen Chronographen bei Breitling. Gut 40 Jahre später lanciert die Manufaktur nun auch Damenmodelle in den Größen 36 und 32 Millimeter.

Sportlich und gleichzeitig elegant

Die aktuellen Varianten begeistern mit ihrer Verbindung aus Sportlichkeit und Eleganz – mit dem gewissen Retro-Touch. So sind die Uhren sportliche Begleiter in der Freizeit und elegante Accessoires beim Businesstermin. Und mir einer Wasserdichtigkeit von 100 Metern machen sie auch am Pool eine gute Figur.

Exklusive Wahlmöglichkeiten

Natürlich sind auch die neuen Modelle der Chronomat-Kollektion für Frauen COSC-zertifizierte Chronometer, wie alle Breitling-Uhren. Neben unterschiedlichen Größen (36 mm Automatic und 32 mm SuperQuartz) kann die Trägerin auch beim Gehäusematerial wählen: cooler Edelstahl, Gold und Edelstahl in Bicolor oder luxuriöses 18-Karat Rotgold. Für besonderen Glanz im Leben sind Modelle mit diamantbesetzten Lünetten und Indizes erhältlich. Alle Varianten werden am legendären Rouleaux-Armband mit Doppelfaltschließe getragen.

Farbe bekennen

Die Chronomat Automatic 36 ist mit speziell lackierten Zifferblättern in zehn Farbvarianten erhältlich, darunter Weiß, Blassgrün, Mitternachtsblau und Kupfer. In ihrem Inneren kommt das Breitling-Kaliber 10 zum Einsatz, es bietet eine Gangreserve von zirka 42 Stunden. In der Chronomat 32 arbeitet das SuperQuartz Breitling-Kaliber 77. Die Batterielebensdauer beträgt zwischen drei und vier Jahren. Das Modell ist in sieben Versionen mit weißem und mitternachtsblauem Zifferblatt verfügbar.

Breitling CEO Georges Kern sagt zur Inspirationsquelle für die Chronomat 36 und 32: „Für diese neue Kollektion haben wir uns von der Breitling Frau selbst inspirieren lassen: Herausragende Frauen, denen Action, Zielstrebigkeit und Stil wichtig sind.“

Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Longines Spirit: Im Geist der Pioniere

Während ihrer Missionen zu Lande, zu Wasser und in der Luft vertrauten Amelia Earhart, Howard Hughes und Paul-Emile Victor ihrem Instinkt – und den Zeitmessern von Longines. Die Manufaktur setzt ihnen nun ein zeitgemäßes Denkmal.

Die neue Kollektion Spirit – also „Geist“ – soll den Pioniergeist der Legenden aufleben lassen und als Bindeglied zwischen Geschichte und Innovation fungieren. Daher verbinden die Modelle typische Eigenschaften klassischer Fliegeruhren mit chronometerzertifizierten Automatikwerken und aktuellen Designmerkmalen.

Charmante Details

Die Gestaltung des Zifferblattes mit Höhenring, Rautenindizes und den markanten Stabzeigern erinnert ebenso an die Historie der Luftfahrt, wie die großformatige verschraubte Krone der Modelle. Das gewölbte Saphirglas und ein gravierter Gehäuseboden runden das Erscheinungsbild harmonisch ab.

Frisch zu Werke

Ergänzt wird die im Retrostil gehaltene Optik der Uhren von einer hochmodernen Technik. Die gesamte Reihe verfügt über Automatikwerke (L888.4 und L688.4), die dank Silizium-Spiralfedern äußerste Präzision und eine erhöhte Langlebigkeit garantieren. Beide Kaliber wurden von der Offiziellen Schweizer Kontrollstelle für Chronometer (COSC) als „Chronometer“ zertifiziert.

Große Modellvielfalt

Die Kollektion Spirit umfasst mehrere Modelle. Es gibt zum einen die Dreizeiger-/Kalender-Varianten, die einen Durchmesser von 40 bzw. 42 Millimetern aufweisen. Sie werden vom Chronographen-Modell mit einem Durchmesser von 42 Millimetern ergänzt. Das Zifferblatt begeistert mit einer Farbauswahl in Mattschwarz, Blau mit Sonnenschliff und Silberfarben gekörnt. Die fünf aus dem Zifferblatt applizierten Sterne stehen bei Longines für eine verbesserte Qualität und Verlässlichkeit der Uhrwerke.

Damals wie heute sind die Uhren also optimale Begleiter für alle, die sich ihren persönlichen Herausforderungen stellen und Neues entdecken wollen.

Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp