Zenith

Chronomaster El Primero

8.300,00

Herstellerreferenz: 03.2150.400/69.M2150

Gehäusematerial: Edelstahl

Gehäusedurchmesser: 38 mm

Uhrwerk: Analog

Armbandmaterial: Edelstahl

Zifferblatt: Silber

Manfred Hilscher
Gestern und morgen perfekt vereint: die Chronomaster El Primero von Zenith wird im Originalgehäuse von 1969 mit einem Durchmesser von 38 mm gefertigt. Ganz am Puls der Zeit ist dagegen das Werk des Schaltradchronographen: das Kaliber El Primero 400 besteht aus 278 Bauteilen und verfügt über eine Gangreserve von 50 Stunden. Das silberfarbene Zifferblatt mit Sonnenschliff und den drei verschiedenfarbigen Zählern bietet eine Tachymeterskala auf dem inneren Lünettenring und einen roten Chronographenzeiger aus der Mitte. „Eine Zeitmaschine mit Klasse, die dem Anspruch an Perfektion ganz locker gerecht wird", sagt Manfred Hilscher.
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Gestern und morgen perfekt vereint: die Chronomaster El Primero von Zenith wird im Originalgehäuse von 1969 mit einem Durchmesser von 38 mm gefertigt. Ganz am Puls der Zeit ist dagegen das Werk des Schaltradchronographen: das Kaliber El Primero 400 besteht aus 278 Bauteilen und verfügt über eine Gangreserve von 50 Stunden. Das silberfarbene Zifferblatt mit Sonnenschliff und den drei verschiedenfarbigen Zählern bietet eine Tachymeterskala auf dem inneren Lünettenring und einen roten Chronographenzeiger aus der Mitte. „Eine Zeitmaschine mit Klasse, die dem Anspruch an Perfektion ganz locker gerecht wird”, sagt Manfred Hilscher.

Gestern und morgen perfekt vereint: die Chronomaster El Primero von Zenith wird im Originalgehäuse von 1969 mit einem Durchmesser von 38 mm gefertigt. Ganz am Puls der Zeit ist dagegen das Werk des Schaltradchronographen: das Kaliber El Primero 400 besteht aus 278 Bauteilen und verfügt über eine Gangreserve von 50 Stunden. Das silberfarbene Zifferblatt mit Sonnenschliff und den drei verschiedenfarbigen Zählern bietet eine Tachymeterskala auf dem inneren Lünettenring und einen roten Chronographenzeiger aus der Mitte. „Eine Zeitmaschine mit Klasse, die dem Anspruch an Perfektion ganz locker gerecht wird”, sagt Manfred Hilscher.

Gestern und morgen perfekt vereint: die Chronomaster El Primero von Zenith wird im Originalgehäuse von 1969 mit einem Durchmesser von 38 mm gefertigt. Ganz am Puls der Zeit ist dagegen das Werk des Schaltradchronographen: das Kaliber El Primero 400 besteht aus 278 Bauteilen und verfügt über eine Gangreserve von 50 Stunden. Das silberfarbene Zifferblatt mit Sonnenschliff und den drei verschiedenfarbigen Zählern bietet eine Tachymeterskala auf dem inneren Lünettenring und einen roten Chronographenzeiger aus der Mitte. „Eine Zeitmaschine mit Klasse, die dem Anspruch an Perfektion ganz locker gerecht wird”, sagt Manfred Hilscher.

Weitere technische Daten

Kollektion: Chronomaster

Armbandfarbe: silber

Wasserdichtigkeit: 10 bar

Kaliber: El Primero 400

Das könnte Ihnen auch gefallen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

    Produkt anfragen

    Wenn Sie Interesse an diesem Produkt haben, senden Sie uns gern Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns dann umgehend persönlich bei Ihnen!


    Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen.
    Zur Datenschutzerklärung

      Produkt anfragen

      Wenn Sie Interesse an diesem Produkt haben, senden Sie uns gern Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns dann umgehend persönlich bei Ihnen!


      Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen.
      Zur Datenschutzerklärung